Pffft... Schluss mit luftig!

Leckagen in Druckluftnetzen werden häufig nicht erkannt, da Luft unsichtbar und geruchsneutral ist!

Außerdem richten sie in der Regel, anders als z.B. Wasser, keine Schäden am Gebäude an. Sie belasten lediglich Ihr Betriebsergebnis und die Umwelt!

Im Rahmen der Kampagne „Druckluft effizient“ des Fraunhofer Instituts wurde die Leckagerate der Druckluftnetze in Industriebetrieben ermittelt. Der Ergebnis: 10 bis 80% der Druckluft gehen durch Leckagen verloren, im Durchschnitt ca. 25%!

Dies bedeutet, dass in Druckluftnetzen ein erhebliches Einsparpotential steckt! Wir helfen Ihnen, dieses Potential zu ermitteln und die Einsparungen zu realisieren!