Die Lösung

Denkbar einfach - und sehr preiswert!

  1. Ermittlung der Leckagemenge und -kosten:
    Ermitteln Sie schnell und einfach die Leckagekosten in Ihrem Unternehmen. Unser Leckage-Rechner hilft Ihnen dabei. Für eine exakte Ermittlung der Leckagemenge und –kosten empfehlen wir Ihnen eine Druckluftverbrauchsmessung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir helfen Ihnen gerne!
  2. Lokalisierung der Leckagen:
    Wenn Sie die Leckagen in Ihrem Druckluftsystem beseitigen möchten, führen wir für Sie eine Lokalisierung der Leckagen mit einem Ultraschallmessgerät durch. Dank Parabolspiegel werden Lecks schnell und sicher geortet – natürlich während der laufenden Produktion. Sie erhalten einen detaillierten Bericht der identifizierten Leckagen und des daraus resultierenden Einsparpotentials.
  3. Beheben der Leckagen:
    Selbstverständlich kümmern wir uns auch gerne um die Behebung der Leckagen. Häufige Schwachstellen innerhalb eines Druckluftsystems sind übrigens:
    • Undichte Schnellkupplungen
    • Undichte Anschlussschläuche an die Verbraucher
    • Veraltete Kondensatabscheider
    • Veraltete Druckluftverbraucher (z. B. überblasende Druckluft-Werkzeuge)
    • „Aufgelöste“ Dichtungen an pneumatischen Regelorganen
  4. Erfolgskontrolle der Leckagebeseitigung:
    Nach Durchführung der Maßnahmen erfolgt eine erneute Ermittlung der Leckagemenge sowie, bei Bedarf, eine Lokalisierung verbliebener Leckagen.